Bei meiner Arbeit
CDU-Landtagsfraktion traf sich zum Rundgang auf der IdeenExpo: Landesfeuerwehrverband nachgebaute Tunnelanlage mit allen Sicherheitsvorkehrungen
Für die Abgeordneten der CDU-Landtagsfraktion gab es auf dem Rundgang viele innovative Aussteller zu bestaunen
Sennheiser: großes Interesse bei den jungen Besuchern geweckt
Die Sommertour 2012 führte Generalsekretär der CDU nach Garbsen
Mit einem Festgottesdienst wurde das 100-jährige Jubiläum der Johanneskapelle in Abbensen gefeiert. Der Gottesdienst wurde feierlich gemeinsam von Frau Pastorin Annedore Wendebourg und Pastor Joachim Schliep geleitet. Die Lieder, Psalm, und Lesung entsprachen dem vor 100 Jahren begangenen Einweihungsgottesdienst der Kapelle. Im Anschluss an den Gottesdienst fand rund um die Kapelle ein fröhliches Gemeindefest mit vielen Programmpunkten, Musik, Essen und Trinken statt. Nach dem Gottesdienst genoss die Landtagsabgeordnete und stellv. Bürgermeisterin der Wedemark, Editha Lorberg, ein Tortenstück am Kuchenbuffet.
Editha Lorberg hat in der Grundschule Saturnring in Garbsen gelesen. Die Kinder waren hochkonzentriert und hätten die Geschichte am liebsten in einem Stück gehört. Es macht immer wieder Spaß, wenn man sieht, wie begeistert Kinder zuhören.
Klausurtagung der Frauengruppe der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag in 2011 in Bad Pyrmont abgehalten.
Der Ausschuss für Wissenschaft und Kultur des Niedersächsischen Landtages besuchte am 20. Juni 2011 das Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt. Es ging bei dem Besuch um eine Unterrichtung über die Arbeitsschwerpunkte und die konzeptionelle Weiterentwicklung der HVHS Hustedt e.V..
Bei der Übergabe des Erlöses aus dem Verkauf des längsten Apfelkuchens beim Kita DOMINO in 2009
Editha Lorberg und eine Abordnung der CDU Wedemark besuchen mit dem EU Kandidaten Burkhard Balz und dem Bundestagskandidaten Sebastian Lechner einen Milchviehbauernhof in der Wedemark.
Editha Lorberg mit dem EU Kandidaten Burkhard Balz auf einer Wahlkampfaktion der JU Wedemark.
Editha Lorberg besuchte am EU-Projekttag zwei Schulen in der Wedemark. Den 10. Jahrgang der Realschule Wedemark.
Und die Grundschule Elze.
Gespräch mit Enak Ferlemann in Garbsen zum Thema `Autobahnauffahrt und Abfahrt Garbsen muss beidseitig gesichert sein`. Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen: Helmut Busjahn, Editha Lorberg, Enak Ferlemann, Hartmut Büttner, Monika Brühning, Sebastian Lechner.
Für Editha Lorberg ist das Waffelbacken beim Hoffest der Familie Söder in Wennebostel ein großes Vergnügen. Der Erlös aus dem Waffelverkauf kam dem Verein `Gegenwind´ zu.
Editha Lorberg findet besonders Gefallen an schönen Weihnachtsgeschichten. Wann immer sie gebeten wird in der Adventszeit z. B. bei Seniorenfeiern vorzulesen, sagt sie gern zu. Das Bild zeigt sie beim Weihnachtsessen der CDU-Gemeinderatsfraktion im Gasthaus Stucke, Mellendorf.
Die 4. Klasse der Grundschule Hellendorf hat in einem Projekt \"Sehenswürdigkeiten und historische Gebäude\" das Leineschloß im heutigen Landtag auf Einladung der Landtagsabgeordneten Editha Lorberg besucht.
Am 27. November 2007 besuchte ich das Puppen- und Spielzeugmuseum in Garbsen. Seit 25 Jahren tragen Gertrud und Johannes Müllmann Spielzeug aus der ganzen Welt zusammen, um ihre Besucher in die Welt der Kinder zu entführen.
Als Gastrednerin bei der Männergesellschaft Corpus Christ in Havelse.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern und weitere Informationen zu erhalten!